• Vorne34
  • Nr2
  • Nr3.
  • Vorne3

tickAndy Brings: Vor und in diesem Zimmer hatte ich als Kind regelrecht ANGST! 2018 sieht das anders aus, denn Ulrich Stockem, Schulleiter des Otto-Pankok-Gymnasiums in Mülheim a.d. Ruhr, war begeistert von unserer Idee, angehenden Abiturienten, potentiellen Schulabbrechern und zukünftigen Alibistudenten Tickets für die FULL CIRCLE Weltpremiere am 12.9. zur Verfügung zu stellen.

Das werden wir bundesweit ausbauen. Wir wollen mit dem Film zeigen, dass man sehr wohl richtig sein kann, auch wenn alle einen falsch finden. Ich selber hätte diesen Film mit 18 dringend gebraucht. Nun machen wir ihn, und geben ihn allen, die ihre Wahrheit suchen und leben wollen. Egal wie.

Wir bedanken uns herzlich bei Andreas Sinoradzki von "GA-LA Bau" in Mülheim für die Ticketpatenschaft. Life is good, it´s time to give back. BE INSPIRED!

Quelle: Facebookseite der Otto Pankok - Schule / Andy Brings

schlossretterGrüner Daumen hoch! Schloss-Retter-Rabatt für die Sanierung...

img 8143 640x480img 8144 640x480img 8156 640x480img 8157 640x480

Fielmann BaumDeutschlands größter Optiker Fielmann stiftet der Stadt Mülheim an der Ruhr zehn Vogelkirschen.  Am Freitag, 18. Dezember 2015, setzen die Leiterin des städtischen Grünflächenmanagements, Sylvia Waage und die beiden Leiter der örtlichen Fielmann-Niederlassungen, Monika Finickel und Carsten Spiegel, zum gemeinsamen Spatenstich an. 

(Foto: Walter Schernstein) >>Zum Artikel

ghp

Andreas Sinoradzki: Fangen wir mit dem letzten Punkt an: Hier gibt es eine ganz klare Empfehlung, dass mit dem Düngen erst nach der letzten Frostperiode begonnen werden sollte... >>weiter lesen

baumdesjahres1Baum des Jahres 2015 ist "Der Feldahorn". AS Galabau bei der Pflanzung mit der Mülheimer Prominenz...

baumdesjahres2baumdesjahres3baumdesjahres4

oleKostengünstig fällen wir Ihre Bäume ob mit Hubsteiger oder Klettertechnik , auch der Abtransport wird kostengünstig übernommen.

14032008717141120091301803200883819032008841

wanderweg HorbeckstrasseIn Mülheim Ruhr wurde durch uns ein Wanderweg saniert. Der alte Weg war im Laufe der Jahre zugewachsen, so dass ein schmaler Pfad entstand. Aufgrund des starken Gefälles wurden herkömmliche, wassergebundene Materialien regelmäßig ausgespült. Man hat sich bei diesem Weg für den DurEko-mix der Koers GmbH entschieden. Dank seiner natürlichen Bindung kann DurEko-mix auch bei einer starken Steigung eingebaut werden. Der Weg befindet sich in steilem Gelände. An verschiedenen Stellen gibt es Steigungen bis zu 6%.

Auftraggeber: Stadt Mülheim an der Ruhr
Architekt: Ambientes GmbH Jürgen Oppers, Ratingen
Hauptunternehmen: Garten- und Landschaftsbau & Hydro Service Andreas Sinoradzki

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok